Konfirmation in Böfingen

Die erste der Konfirmation des Jahres stand heute in Böfingen auf dem Programm. Passend zum Fest war in Böfingen natürlich auch die Flagge gehisst und die Kirche geschmückt.Beflaggung28 Bläser haben sich heute morgen schon früh getroffen um diesen besonderen Festgottesdienst musikalisch zu umrahmen. Ein Novum: Auch den Organisten haben wir direkt mitgebracht! Thomas hat heute sein Tenorhorn gegen die Manuale der Orgel getauscht und gemeinsam mit den Bläsern den Gottesdienst gestaltet. Eine Aufgabe, die er sehr gut gelöst hat! Danke dafür!

Thomas_Orgel

Um Thomas bei der Orgel etwas Gesellschaft zu leisten haben sich die Bläser um den Spieltisch gruppiert. Aufgrund der engen Platzverhältnisse auf der Empore erstmals zweigeteilt.

Rechts die tiefen Instrumente:

Tiefchor

Links die hohen Instrumente:

Hochchor

Mit dieser ungewohnten Situation sind wir recht gut umgegangen, auch wenn an mancher Stelle vielleicht das Zählen und Schauen hätte besser sein können. Zum Einzug der Konfirmanden haben wir „Alles lobet seinen Namen“ aus der Schöpfung von Joseph Haydn gespielt, zum Auszug der Konfirmierten dann am Ende des Gottesdienstes den Irischen Reisesegen auf dem Kanon von Johann Pachelbel. Von den Gemeindegliedern gab es dann auch einen verdienten Applaus.

Wir wünschen allen Konfirmierten ein schönes Fest und

Gottes Segen auf dem weiteren Weg.

Ein Kommentar

  1. Flo I sagt:

    Euch allen nochmal ein herzliches Dankeschön für das spielen. Meien Familie und ich haben uns sehr gefreut euch bei der Konfirmation von Annika dabei gehabt zu haben.

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.