Konfirmation der Münstergemeinde

Zur dritten Konfirmation haben wir uns heute im Münster eingefunden

Zum ersten mal am neuem Platz, nicht neben dem Hauptaltar sondern im Nordschiff haben sich 26 Bläser ab 09:30 Uhr auf den Gottesdienst vorbereitet. Erstmals gemeinsam mit Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland haben wir dann die 30 Konfirmanden und ihre Familien bei der Konfirmation begleitet.

Unser Zwischenspiel („O Gott du frommer Gott“ von Johann Sebastian Bach) war der Wunsch von „unserem“ Konfirmanden Michael Gohl. Zum Abschluss des zweistündigen Gottesdienstes war dann noch das „Amen“ von Georg Friedrich Händel mit anschließender Orgelimprovisation zu hören.

Nach dem Gottesdienst konnten die Bläser sich dann noch bei Weißwürsten und Brezeln stärken – allerdings nicht ohne vorher noch ein kleines Ständchen vor dem Archivsaal zu spielen – ausnahmsweise unter der Leitung von Herrn Wieland

09052010230

09052010229

09052010231

09052010226

Hier kommt mal kurz ein Co-Autor zu Worte:
Das Ständchen hatte natürlich auch einen Grund !
Vielen Dank übrigens noch an Hr. Wieland für das dirigieren.
Was Philipp hier verschwiegen hat (und das zeichnet ihn ja auch aus) ist, dass er uns zu diesem Frühschoppen anläßlich seines Geburtstages eingeladen hatte. Natürlich haben wir uns erkenntlich gezeigt und ihm noch einmal von ganzem Herzen zu seinem Ehrentag gratuliert und ein dickes Dankeschön ausgeprochen für sein unermüdliches Engagement für den Chor.

kleines Dankeschön an unseren Chorleiter

kleines Dankeschön an unseren Chorleiter

Das war es auch schon, aber es mußte der Vollständigkeit halber und weil es wichtig war noch geschrieben werden-
Ab jetzt hat Philipp wieder das Wort. ;o)

Allen, die heute den Gottesdienst zu einem großen Erfolg gemacht haben (es war sehr, sehr gut!) an dieser Stelle noch einmal vielen Dank und herzlichen Grlückwunsch zur erbrachten Leistung!

Vielen Dank auch für die Durchführung des Weißwurstessens (vorneweg Sina, Thomas und Claudia).

Allen Konfirmierten, besonders dir lieber Michael, wünschen wir Gottes Segen und alles Gute!

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.