Landesposaunentag in Ulm

Der 43. Landesposaunentag unter dem Motto „Euer Herz erschrecke nicht“ ist Geschichte. Schön wars, es gab wie immer viel für den Posaunenchor zu arbeiten.

2009-10-lapo-plakat2010

8000 Bläserinnen und Bläser aus dem ganzen Land haben Ulm am vergangenen Sonntag wieder zu einer klingenden Stadt gemacht. In allen Kirchen fanden Gottesdienste und Konzerte statt – anschließen gabs es in der ganzen Stadt kleine Auftritte von diversen Ensembles und Chören.

Alles wurde natürlich gekrönt von der großen Abschlussfeier auf dem Münsterplatz, wo auch einige Bläser von uns noch zum Instrument greifen konnten

Lapo_2010

Ansonsten gab es für den Chor viel zu tun. Wie immer war die Hauptarbeit, dass Hauptportal zu bewachen und den Zugang zum Münster zu regeln. Nebenher haben wir dann aber auch nnoch kurzfristige Anfragen vom CVJM und der Münsterpforte übernommen und da noch helfend eingegriffen.

Teil der Mannschaft

Teil der Mannschaft

Kurt und Flo

Kurt und Flo

Kurze Pause

Kurze Pause

Allen, die heute dafür gesorgt haben, dass der LAPO wieder ein voller Erfolg geworden ist:

VIELEN DANK!

Ohne euch wäre es einfach nicht gegegangen und wir sind sehr froh so eine schlagkräftige und zuverlässige Gruppe zu haben!

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.