Verabschiedung von Steffen Mark Schwarz

Zur offiziellen Verabschiedung von Steffen Mark Schwarz spielten wir heute im Hauptgottesdienst des Münsters.

IMG_0135Gemeinsam mit dem Jugendchor – als kleine Überraschung für Steffen – unter der Leitung von Friedemann Johannes Wieland und Steffen Mark Schwarz an der Orgel haben wir diesen Abendmahlsgottesdienst begleitet.

Unser Vorspiel „O Gott du frommer Gott“ hat einen schönen (und langen) Gottesdienst im 6° C kalten Münster eingeläutet. Aber dank Heizmatten, Decken und warmer Kleidung liess es sich dann doch aushalten.

Nach dem Abendmal – wir haben eine Runde auch musikalisch umrahmt („Let us break bread“ und „Air – La Grace“)  – war es dann so weit und Steffen wurde offiziell verabschiedet.

IMG_0154

Mit vielen dankbaren Worten von Dekan Gohl und Kantor Wieland und zwei Präsenten wurde Steffen aus seiner Ulmer Zeit verabschiedet. Nichts desto trotz zeigte sich Dekan Gohl „stolz“, dass Steffen mit Albstadt – Ebingen eine tolle neue Stelle bekommen hat. Ein „Organist mit Freude an der Improvistation“ werde die Albstädter nun erwarten.

IMG_0169

Nach dem Gottesdienst – natürlich mit einem Nachspiel der Orgel beendet – hatte die Münstergemeinde dann noch einen Empfang vorbereitet wo es dann noch die Möglichkeit gab sich persönlich von Steffen zu verabschieden und mit heißen Getränken wieder aufzuwärmen.

Empfang2

Auch wir vom Posaunenchor sagen Steffen vielen Dank für eine tolle Zeit mit vielen schönen gemeinsamen (musikalischen) Erlebnissen, unter anderem zwei unvergesslichen Konzerten! Alles Gute für Albstadt  – Ebingen! Wir werden dich bald besuchen kommen 🙂

An alle Bläser vielen Dank für den Dienst im kalten Münster und dem Aufbau – Team fürs Aufbauen gestern. Die Heizmatten waren eine große Hilfe!

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.