Abendgottesdienst

Heute haben wir – nach einem Jahr Pause – mal wieder einen Abendgottesdienst musiziert.

Anstatt der einen Sopranistin haben wir erfreulicherweise 4 Soprane dabei gehabt! Somit waren wir dann heute 16 Bläserinnen und Bläser. Gemeimsam mit Pfrin. Frey haben wir den Gottesdienst im Chorraum gestaltet.

Der Gottesdienst war ohne Orgelunterstützung, somit hieß es also: Vorspiel, alle Strophen der Gemeindelieder, Nachspiel und die Liturgie mussten gespielt werden.

Unser Vorspiel war hierbei „Give Thanks“ von Attila Kalman und unser Nachspiel 2 Strophen von „Der Mond ist aufgegangen“ – einmal nur mit tiefem Blech und einmal mit allen Stimmgruppen.

Schön wars – Danke an alle, fürs Mitspielen!

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.