Gottesdienst beim blauen Kreuz und gemeinsames Weihnachtsessen

Zum Gottesdienst des Blauen Kreuz haben wir uns wieder in Ersingen versammelt

Zunächst haben wir wie immer vor der Kirche ein paar Weihnachtslieder für den Ort und die Gemeinde musiziert. Danach ging es dann in die Kirche und zum Gottesdienst mit Pfarrerin Köger. Zum ersten Mal haben wir den kompletten Dienst übernommen, weil der Organist leider verhindert war.

Somit hatten wir also Vorspiel (der Quempas „Denn die Hirten lobeten sehre“), zwei Zwischenspiele („Variation über Tochter Zion“ und „Noel“), das Nachspiel („What child is this“) und alle Lieder zu spielen. Ein straffes Programm!

Danach hatten wir uns das Weihnachtsessen redlich verdient und haben den Abend noch in gemütlicher Runde in der Schwabenpfanne in Ehingen ausklingen lassen.

Der Wochenspruch:

„Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.“ Lukas 21, 28

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.