Martinsumzug

Bei schlechtem Wetter und leicht geringerem Besuch haben wir den Martinsumzug von Paulus und St. Georg begleitet.

In einer achter Besetzung mit sechs tiefen Instrumenten und zwei Philipps an den Trompeten haben wir zunächst in der Pauluskirche gespielt. Mit „St. Martin“ haben wir dann die Kinder auf den Alten Friedhof zum Martinsspiel entlassen.
Anschließend haben wir dann noch an St. Georg ein paar Abendlieder gespielt und so den Ausklang der Martinsfeier eingeläutet.

 

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.