Verabschiedung von Pfarrer Martin Luik

Zum letzten Dienst vor den Sommerferien sind wir heute noch einmal nach Böfingen gefahren.


Dort wurde heute – in einer voll besetzten Auferstehungskirche – Pfr. Luik verabschiedet.

Nach einer launigen Predigt mit Kirchenmusik von Klaus Neuendorf, den „Bösingern“ und uns („Allegro ma non tanto“, „Funky Town“) wurden dann noch Grußworte gesprochen.

Unter anderem verabschiedeten sich Dekan Gohl im Namen der Gesamtkirchengemeinde und des Kirchenbezirks, Schuldekan Holm, die Jugendpfarrerin Holm und die katholische Schwestergemeinde.
Wir danken ebenfalls: 10 Jahre lang haben wir gemeinsame Gottesdienste mit Pfarrer Luik in Böfingen gefeiert. Die Anlässe waren fröhlich sowie nachdenklich – aber immer geprägt von einem kollegialen Miteinander von Haupt- und Ehrenamt. Die Vorbereitung war zwar manchmal „kreativ“ aber irgendwie hat es immer geklappt 🙂
Wir wünschen Familie Luik alles Gute und Gottes Segen auf dem weiteren Weg

Hinterlasse ein Kommentar