Abschied von Tabea

Der Posaunenchor Ulm ist – vielleicht mehr als andere Chöre – geprägt von einem ständigen Wechsel in der Besetzung. Quasi mit jedem Semester bewegt sich was in der Ulmer Besetzung und neue Bläserinnen und Bläser werden in unserem Kreis willkommen geheißen. Genau so müssen wir aber auch regelmäßig wieder Bläser ziehen lassen, die z.B. Ihr Studium oder die Ausbildung abgeschlossen haben. Heute hat Tabea Söth ihren Ausstand im Ulmer Chor gegeben. Tabea war nun drei Jahre lang Mitglied bei uns und zieht nun weiter.
Es ist immer schade wenn Bläser aus Ulm weg gehen – aber wir sind froh, dass wir ihnen eine musikalische Heimat auf Zeit bieten könnten!
Wir wünschen Tabea Gottes Segen, alles Gute und freuen uns schon auf ein Wiedersehen in Ulm. Und natürlich Danke für den leckeren Ausstand und das Abschiedsgeschenk für Philipp

Hinterlasse ein Kommentar