Reformationsjubiläum – 500 Jahre Reformation

Heute war es nun endlich soweit. Der Gottesdienst zu 500 Jahren Reformation wurde gefeiert.

Anders als sonst (aufgrund des Feiertages) als Gottesdienst am Morgen, nicht als Abendgottesdienst und mit allen Innenstadtgemeinden sowie weiteren Musizierenden (alle Chöre der Gemeinden unter der Leitung von Juliane Schwerdtfeger, Isabel Siyou, Philip Hartmann an der Altarorgel, Friedemann Johannes Wieland an der Hauptorgel) neben uns.


Auch der Gottesdienst an sich folgte nicht dem „normalen“ Reformationsgottesdienst. Neben Statements zu „ich bin evangelisch“ war insbesondere die Teilnahme an der Liturgie vom katholischen Dekan Kloos eine weitere Besonderheit.
Prälatin Wulz (mit einer Predigt die kürzer und prägnanter war als ein späteres Grußwort 😉 ) und Dekan Ernst-Wilhelm Gohl führten ansonsten durch den feierlichen Gottesdienst.
Durch die Masse an Beteiligten war unsere Rolle im Gottesdienst kleiner als sonst. Als Ausgleich haben wir dann noch vor dem Münster bei der Aktion Lutherrose musiziert und uns dort unseren verdienten Applaus abgeholt.


Herzlichen Dank an die 21 Musikerinnen und Musiker die heute mitgespielt haben!

Hinterlasse ein Kommentar