Reformationstag

Der Posaunenchor Ulm hat heute einen äußerst festlichen Reformationsgottesdienst im Ulmer Münster umrahmt.

Gemeinsam mit dem Mottetenchor und der Hauptorgel haben wir die musikalische Gestaltung übernommen.

Die sehr ansprechende und treffende Predigt wurde von Pfr. i. R. Heinz Gerstlauer, vormaliger Vorstandsvorsitzender der Ev. Gesellschaft Stuttgart gehalten. Dekan Ernst-Wilhelm Gohl rundete den Gottesdienst mit der Liturgie ab.
Wir haben insgesamt zwei Musikstücke übernommen, Peter Warlock’s Pieds-en l’air aus der Capriol Suite und Der Herr ist mein getreuer Hirt von Johann Sebastian Bach.

Die ausgewogene Besetzung konnte durch alle Stücke hindurch überzeugen und hat auch eine sehr angenehme und variantenreiche Gemeindebegleitung zum Mitsingen erbracht. Allen Bläsern daher herzlichen Dank!

Schade nur, dass gefühlt weniger Leute als sonst im Gottesdienst waren und die (externen) Rückmeldungen an uns nach dem Gottesdienst nicht durchweg konstruktiv oder angebracht im Miteinander waren.

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.